Coronavirus: Besucherregelung ab 3. Juli

Liebe Patientinnen und Patienten, liebe Zuweisende

Der Bundesrat hat im Juni die ausserordentliche Lage gemäss Epidemiengesetz aufgehoben. Von den Kantonen wurde daher das strikte Besuchsverbot in Spitälern, Kliniken und Heimen aufgehoben.

Ab 3. Juli gelten nun folgende gelockerte Besuchs- und Verhaltensregeln in unserer Klinik.

Besuchs- und Verhaltensregeln ab 3. Juli

  • Die Hygiene- und Schutzmassnahmen des Bundes sind jederzeit einzuhalten.
  • Besucher tragen einen eigenen Mund-Nasen-Schutz (für Kinder gilt dies ab dem Schulalter) und desinfizieren sich am Eingang die Hände. Einen Einweg-Mund-Nasen-Schutz können Besuchende bei Bedarf an der Recéption erwerben.
  • Beim Concierge und Empfang erhalten Besucher Instruktionen für das korrekte Tragen des Mund-Nasen-Schutzes und die korrekte Händedesinfektion.
  • Aufgrund der limitierten Platzverhältnisse sind maximal 3 Besuchende pro Patient erlaubt.
  • Besuche im Haus sind täglich von 09.00 Uhr bis 17.30 Uhr im Café Aurora gestattet. Kinder unter 14 Jahren dürfen sich nicht in der Klinik aufhalten. Besuche auf der Terrasse sind täglich von 09.00 Uhr bis 20.00 Uhr gestattet.
  • Besuche in den Patientenzimmern sind nicht möglich, da die nötigen Distanzregelungen in den Zimmern nicht eingehalten werden können.
  • Besuchende werden freundlich gebeten, die Besuchsdauer auf 90 Minuten zu begrenzen.
  • Personen mit Zeichen eines akuten Infektes der Atemwege wird dringend empfohlen, zu Hause zu bleiben. Für sie gilt ein striktes Besuchsverbot in den Kliniken Valens. Dies gilt für die Klinikgebäude sowie für die Aussenbereiche der Kliniken.

Sollten Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns. Unser Team am Empfang ist unter der Telefonnummer 071 886 11 11 für Sie erreichbar.

Hier finden Sie eine PDF-Version der Reglungen zum Download: Besuchs- und Verhaltensregeln ab 3. Juli

 

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Mitarbeit.

Die Klinikleitung